Strafrecht

Das Strafrecht dient dem Schutz der Wertgüter des Einzelnen und der Allgemeinheit, im Wesentlichen des Lebens, der Gesundheit, des Eigentums, sowie der Sicherheit und Integrität des Staates. Besteht ein Anfangsverdacht, wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Dabei sieht sich die Person, gegen die ermittelt wird, in der Regel der „staatlichen Gewalt“ gegenüber ausgeliefert. Doch auch die Ermittlungsbehörden haben in dem Verfahren bestimmte Vorgaben einzuhalten.

 

Ob im Ermittlungsverfahren, Zwischenverfahren oder Hauptverfahren steht Ihnen die Kanzlei GONDOLATSCHrechtsanwälte zur Verfügung. Als erfahrener Strafverteidiger berät und betreut Sie Herr Rechtsanwalt Jörg Gondolatsch in jeder Lage des Verfahrens, und zwar nicht nur in Berlin und Brandenburg, sondern bundesweit. Als Wahlverteidiger oder Pflichtverteidiger vertritt Herr Rechtsanwalt Gondolatsch Sie in Angelegenheiten des Strafgesetzbuches (StGB) ebenso, wie an der Schnittstelle zwischen Verkehrsrecht und Strafrecht, etwa bei Unfallflucht, Trunkenheit am Steuer, oder Fahren ohne Fahrerlaubnis, sowie in anderen strafrechtlichen Nebengebieten (z.B. BtMG).

 

Ein besonderer Schwerpunkt der Kanzlei GONDOLATSCH rechtsanwälte ist die Vertretung von Inhabern oder Geschäftsführern ambulanter Pflegedienste, gegen die wegen des Verdachts des Abrechnungsbetruges ermittelt wird. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt: in den meisten Fällen gerät man viel zu schnell in den Fokus der strafrechtlichen Ermittlungsbehörden. Wir helfen Ihnen gerne. Durch das Ineinandergreifen von pflegefachlicher und strafrechtlicher Expertise der beiden Partner werden Sie in der Kanzlei GONDOLATSCH rechtsanwälte auf höchstem fachlichem Niveau beraten und vertreten. Rufen Sie uns an, sobald Sie von einem gegen Sie laufenden Strafverfahren Kenntnis erlangen – je früher ein Rechtsanwalt mandatiert wird, desto effektiver ist die Verteidigung.

 

Sind Sie Beschuldigter einer Straftat? Dann kontaktieren Sie uns noch heute. Ein Strafverfahren stellt eine immense Belastung dar - als Ihr Rechtsbeistand stehen wir Ihnen in jeder Lage des Verfahrens zur Seite. Beachten Sie bitte Folgendes: Machen Sie keine Angaben gegenüber der Polizei, der Staatsanwaltschaft oder dem Gericht. Nicht nur in Filmen können und werden diese Angaben gegen Sie verwertet!  

 

Aktuelles zum Strafrecht lesen Sie in unserem Blog.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Rechtsanwalt Jörg Gondolatsch

Tel.: 030 - 890 47 214

E-Mail: jg@kanzlei-gondolatsch.de